18. Dezember: Thallwitz

Um 19 Uhr. Im KulturGut Thallwitz. Eintritt frei.

Lassen Sie sich auf eine inspirierende und bestärkende Weihnachtsvorführung ein!

In Anschluss an MdbK [mobil] sind auch wir von Kino in Bewegung im schönen Thallwitz zu einem Advents-Screening. Wir werden uns richtig die Filmsonne auf den Bauch scheinen werden gegen die kalte Jahreszeit.

Wir werden uns über den ganzen Abend hinweg mit Wasser als ein kostbares Gut beschäftigen. Wasser hat für Thallwitz eine zentrale Bedeutung: Thallwitz beliefert umliegende Orte, u.a. auch Leipzig mit Trinkwasser. Gleichzeitig hatte Thallwitz in der Vergangenheit auch unter Hochwasser der Lossa zu leiden. Wir wollen uns mit diesem ambivalenten Verhältnis beschäftigen.

Für Thallwitz haben wir gleich zwei Special Previews auf dem Programm:

Wir werden den im Rahmen von MdbK [mobil] entstandenen Film „Kreisläufe“ von Julie Hart zeigen. In dem Film werden Breitbandausbau und Wasser miteinander verbunden – als zwei in denen Weisen Thallwitz mit der Welt verbunden ist. Das Internet als eine neue Verbindung. Und das Wasser als eine Jahrunderte alte. Der Film wurde in Thallwitz gedreht und wird in Thallwitz zum ersten Mal gezeigt werden.

Außerdem werden wir einen Special Preview des Films „Waterproof“ zeigen. Der Film wird im März in die Kinos kommen und dann auch eine Sachsen-Tour unternehmen. Der Film spielt in Jordanien – das mag zunächst sehr weit von Thallwitz weg sein. Aber auch in Jordanien ist Wasser von großer Bedeutung: Lebenswichtig und zugleich Mangelware. In dem Film geht um jordanische Frauen, die sich – nachdem ihre Kinder schon ausgezogen sind – selbstständig machen: Als Klempnerinnen. So zeigt der Film eine selbst ermächtigende Perspektive auf das Frausein, auf den ländlichen Raum, aber auch auf das Alter.

Wir freuen uns mit diesen großartigen Filmen und an diesem großartigen Ort das Jahr besiegeln zu können!

Alle sind herzlich eingeladen!